Mir war das Glück beschert, seit November 2005 hier in Edling mit ihr zusammen zu leben und sie zu begleiten, so wie sie mich begleitet hat. Innerhalb von knappen vier Wochen von Anfang März, als die schrecklich Diagnose auf sie einstürzte bis zu ihrem Hinübergehen ins Licht am 7. April 2009 hier Zuhause haben Tommy und ich alles getan, was gut für sie war.

Es ist für mich nicht leicht, alleine hier weiter zu leben, aber in ihrem Sinne und Geiste werde ich die Zeit bis zum Wiedersehen leben.

Meine Mama Ingeborg Stöger